Testata.jpg

WARTUNG VON SCHUHEN

Fußgesundheit

Sixton Peak, einige Regeln für den Kauf und die Wartung von Schuhen

 

Die Füße sind ein extrem empfindlicher anatomischer Teil, der den Körper stützt und jeden Tag viel Arbeit verrichtet. Treppensteigen, plötzliche Bewegungen auf rutschigem Untergrund, Tragen von Gewichten, Stehen über lange Zeiträume sind Tätigkeiten, die körperliche Anstrengung erfordern, und die Verwendung eines geeigneten Schuhs, der es erlaubt, jede Bewegung sicher und mit minimalem Aufwand auszuführen Haltung. Vor und nach dem Kauf der Unfallschutzschuhe als Individual Protection Device (PSA) muss auf viele “verantwortungsvolle” Details der Gesundheit und Sicherheit des Fußes geachtet werden.
 
 
 

DIE IDEALE PASSFORM DER SCHUHE

IDENTIFIZIERUNG VON FORM UND GRÖßE AUF RICHTIGE WEISE

 
 
“Der menschliche Fuß ist ein Kunstwerk und ein Meisterstück der Technik”! Wenn das, was Michelangelo sagt, stimmt, dann sollte es für jeden von uns auch eine perfekte Schuhgröße geben. In Wirklichkeit hat keiner von uns beide Füße von gleicher Größe, Form oder Proportionen. Die erste Regel, die Sie befolgen sollten, wenn Sie ein Paar Sicherheitsschuhe kaufen möchten, die für eine Arbeitsumgebung spezifisch sind, besteht darin, diejenigen zu identifizieren, die der Größe und Form Ihres Fußes besser entsprechen, vielleicht mit Hilfe von Sixton Peak Feetview, einem einfachen und praktischen Werkzeug was hilft, schnell zu bestimmen, ob das Subjekt einen Fußbogen normaler, niedriger oder hoher Höhe hat.
In der Sixton Peak-Kollektion gibt es mehrere Linien, die sich nach dem Kriterium des maximalen Komforts auszeichnen und nach Arbeit, Passform und Form klassifiziert werden.
Es ist bekannt, dass die beste Zeit, um ein Paar Schuhe zu wählen, am Ende des Tages ist, wenn die Füße mehr müde sind, um das Risiko zu vermeiden, sich mit Schuhen zu finden, die schwer zu tragen sind.
Probieren Sie die Schuhe immer vor dem Kauf und auf beiden Füßen sorgfältig aus und nehmen Sie auch ein paar Schritte, um ihren Komfort zu testen.
 
 
 

DIE KORREKTE PFLEGE VON SIXTON PEAK SHOES

Angefangen mit dem “richtigen” Schuh, der für die Größe und Form deines Fußes geeignet ist, ist nicht alles! Es muss auch auf eine angemessene und präzise Wartung geachtet werden, mit regelmäßiger und methodischer Reinigung und ordnungsgemäßem Waschen, um ein gutes Niveau an Sicherheit, Hygiene und Gesundheit des Fußes zu gewährleisten. Um optimale Leistung zu erzielen, empfehlen wir, zwei Paar Schuhe zur Verfügung zu haben, um sie zu wechseln, so dass nach einem Arbeitstag genügend Ventilationszeit zur Verfügung steht. Hier sind einige praktische Vorschläge von Maspica SpA, um das Leben des Schuhs zu verlängern.
box Manutenzione.jpg

Sicherheitsschuhe aus Narbenleder

  • Nach einem Arbeitstag wird empfohlen, die Einlegesohlen zu entfernen, um Gerüche freizusetzen und Belüftung zu ermöglichen; Öffnen Sie die Schnürung und lassen Sie den Schuh gut von der angesammelten Feuchtigkeit trocknen, möglicherweise in einem belüfteten Raum und bei Raumtemperatur.
  • Reinigen Sie stark verschmutzte Schuhe mit einem Pinsel und lauwarmem Wasser oder mit einem feuchten Tuch und reiben Sie den zu reinigenden Bereich vorsichtig. Die hartnäckigsten Flecken sollten mit weißem Essig behandelt werden. Das Entfernen des Schmutzes verlängert die Lebensdauer der Schuhe, insbesondere wenn sie mit Substanzen in Kontakt kommen, die die Materialien aufnehmen können.
  • Trocknen Sie Ihre Schuhe niemals mit warmer Luft, achten Sie darauf, dass Sie keine Wärmequelle über 30 ° C, direkte Sonneneinstrahlung, Heizkörper haben.
  • Es empfiehlt sich, den Schuh regelmäßig mit Schutzmitteln wie Wachscreme oder Seehundfett oder Kabeljau zu behandeln, um übermäßige Trockenheit und Sprödigkeit zu vermeiden, die Ledereigenschaften nicht zu verlieren und die Aufnahme von Wasser und Schmutz zu vermeiden.
  • Ein wichtiger Teil des Sicherheitsschuhs ist die Sohle. Entfernen Sie Steine ​​und Ablagerungen, die sich zwischen den Profilstollen angesammelt haben, um stets einen guten Halt zu gewährleisten. Die regelmäßige Reinigung der Laufsohle muss unter Vermeidung aggressiver Reinigungsmittel erfolgen, die die Rutschfestigkeit beeinträchtigen.
  • Im Fall von Ölflecken ist es möglich, in Vollmilch eingeweichte Baumwolle zu verwenden, indem Sie vorsichtig auf dem Fleck reiben und ihn fern von einer direkten Wärmequelle trocknen lassen.
 
 
 

Wildleder und Nubuk Schuhe

  • Das mit Wasser getränkte Tuch ist nicht so nützlich. Besser eine weiche Borstenbürste benutzen und den schmutzigen Bereich sauber machen, Staub und Rückstände entfernen, mit einer sanften Berührung und ohne zu reiben.
  • Die schwierigsten Flecken können mit dem klassischen Radiergummi (zweifarbig rot und blau) oder mit einer Messingbürste entfernt werden.
  • Wenn die Flecken nicht vollständig verschwunden sind, mit etwas weißem Essig behandeln.
  • Bei Ölflecken, dem Feind Nummer eins, ist das handwerkliche Know-how immer wirksam. Einfach Puder oder Stärke auftragen, bis alles vollständig absorbiert ist und dann bürsten. Alternativ können Sie die entsprechenden Sprays verwenden, die auf dem Markt zu finden sind.
 
 
 

Schuhe aus synthetischer Mikrofaser

  • Synthetisches Schuhwerk sollte vorsichtig mit einem feuchten Tuch gereinigt werden. Synthetische Kruste und Mikrofaser müssen behandelt werden wie für Wildleder und Nubuk.
  • Entfernen Sie Schmutz und Staub mit einem neutralen Reinigungsmittel für Textilien oder Marseiller Seife. Normalerweise ist diese Art von Schuh nicht waschbar, weil er den Stoff und seine Bestandteile dauerhaft beschädigen kann. Besser dann mit warmem Wasser eingreifen und in gut belüfteten Räumen trocknen.
Rett.jpg
Rett 2.jpg
Sixton Peak Sicherheitsschuhe haben jetzt in der oberen, in den Sohlen, in der Zwischensohle ein Niveau der technologischen Perfektion und Exzellenz erreicht. Sie garantieren die maximale Leistung von Techniken und Komfort. Die vorgeschlagenen Hinweise ermöglichen es Ihnen, sie für lange Zeit angenehm und bequem zu halten und sich gut und sicher fortzubewegen!

Bleiben Sie auf dem Laufenden